London und Windsor

 

Im Juni war ich nach langer Zeit wieder einmal in London und Windsor. Dank meiner Freundin Jo King musste ich kein Hotel buchen, denn ich durfte mich bei ihr zu Hause fühlen und Dank meiner Freunde Debra und Craig konnte ich auch meine erste englische Heimat Windsor besuchen. Ich habe also eine Reise in die Vergangenheit gemacht, aber mit dem Unterschied, dass ich dieses Mal Tourist war. Ich habe mich tagtäglich müde gelaufen und all das gesehen und fotografiert, was ich als dort arbeitender Mensch einfach nicht "gesehen" habe! Es war herrlich und es hat meiner Seele gut getan, denn ich leide zwischendurch an heftigstem Heimweh, denn ein Teil meines Herzens wird immer in England bleiben.

 

After a good few years I finally got to go back to London and Windsor again. Thanks to my friend Jo King there was no need to book a hotel as I was made feel at home once again and thanks to my friends Debra and Craig I got to go to Windsor, my first home in the UK, too. I made a journey down memory lane but for once being a tourist. I walked myself tired and saw and photographed things I never even "noticed" when I lived and worked there. It was absolutely marvellous and it was good for my soul, too. I do get homesick quite frequently  because part of my heart will always remain in England.

 

DANKE an meinen Mann, der es mir ermöglicht hat - Thanks to my hubby who made it possible

DANKE an meine Freunde - thanks to my friends, who made me feel at home once again

and Thanks to my feet for lasting out that long! DANKE an meine Füße fürs durchhalten!

 

Ich hoffe, euch gefallen meine Fotos - meine eingefangenen Momente.

I hope you like my photographs - my captured moments!

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Maggie Selbst (Donnerstag, 11 September 2014 15:26)

    ihr dürft euch trauen, hier zu kommentieren
    you are allowed to comment here, too

    Love and Laughter (as Jo teaches)
    Maggie