There is so much to see...

Ein Tag im Ruhrpott...

 

Mein Mann Uwe und ich haben das herrlich, sonnige Wetter eines Februartages genutzt, um mal etwas anderes zu sehen und fotografieren. Denn mit dem dritten sieht man besser....

 

Wir sind also in den Dortmunder Norden gefahren, um dort durch die Henrichshütte zu tapern. Es gibt so viel zu sehen, zu hören, zu fühlen, zu riechen und eben auch zu fotografieren.

 

Das haben wir dann entsprechend auch getan..... Rost und krasse Farben wie Rot oder Grün haben es mir sehr angetan und dem komme ich dann gern sehr nah, wie ich hier zeigen kann.

 

Es hat gut getan, denn es wurde Zeit, die frische Luft zu genießen und mal etwas ganz anderes zu sehen. Wir haben beschlossen, dass wir noch lange nicht fertig sind, wenn es um die Industrieroute Ruhrpott geht.

 

A day in the Ruhr kettle.... (Ruhr valley)

 

My hubby Uwe and I used the wonderful sunny weather of a february day to go out and see and photograph something different for a change. After all, you see better with the third eye...

So we decided to travel to the Northend of Dortmund to take a gander around the Henrichshütte. There is so much to see, hear, feel, smell and most of all to photograph.

 

We did exactly that.... I love rust and strong colours like red and green and I love getting close to things, as I show here.

 

It was brilliant, as it was time to get out and enjoy the fresh air and see something different. We have deciced, it will be ages, before we are done with the industrial route of the Ruhr valley.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0