Weil es Liebe ist...

...haben Julia und Kai JA zueinander gesagt. Wir, also Uwe und ich, durften den Start in diese neue Phase, auf diesem neuen Pfad mit der Kamera begleiten. Erst auf dem Standestamt in Menden, dann in der Kirche in Oberrödinghausen und zuletzt natürlich bei der Feier dieses tollen Tages mit Familie, Freunden und Kollegen in der Schauburg in Iserlohn. Es war ein toller Tag, es war eine wunderschöne Trauung und eine absolut zauberhafte Feier. Es wurde zelebriert, gelacht, gelobt, geredet und getanzt. So, wie es eben an so einem Tag sein muss.

Astrid - die Mutter des Bräutigams - trat sehr früh an mich heran, um zu fragen, ob ich die Hochzeit ihres Sohnes Kai und seiner bezaubernden Braut Julia mit der Kamera begleiten würde. Ich habe mich riesig gefreut und natürlich gesagt, dass ich das gern mache. Danach haben wir uns mit dem Brautpaar getroffen, ein paar Ideen besprochen und einen Termin für ein Pre-Shoot an der Sorpe gemacht. Dort entstanden die ersten, wirklich zauberhaften Bilder, in denen man die Liebe der beiden zueiander erkennt.

Danach kam der Termin am Standesamt (Juni 2017) im kleinen Hochzeitshäuschen in Menden, der auch sehr ergreifend war. Die Mimik der beiden und auch ihre Gesten zeigten, dass hier etwas Besonderes passiert.

Die Krönung des Ganzen war dann die kirchliche Trauung... (Juli 2017)begleitet von den Familien, vielen Freunden und auch Kollegen. Es war eine wunderschöne Trauung, begleitet von einer Sängerin und romantischen Liedern. Nach dem formellen Teil wurden Bilder an der Kirche gemacht und letztendlich fuhren wir alle geschlossen nach Iserlohn, wo bei guter Laune, guter Musik, leckerem Essen und leckeren Getränken gefeiert wurde. Auch hier entstanden Fotos von einzigartigen Momenten, von den ich hier eine klitzekleine Auswahl zeige!

Wir - Uwe und ich - wünschen Kai und Julia für die Zukunft viele zauberhafte Momente und hoffen, ein paar davon  noch begleiten zu dürfen!